Powerdynamo bringt Ihrem Oldtimer Motorrad
wieder Zündung und Licht

  

6 oder 12V, was nehme ich (bisher 6 Volt)?


6 Volt gehören eigentlich seit langem der Vergangenheit an. Denn je kleiner die Spannung um so kleiner die Leistung aber um so höher der Stromfluss (und damit die Korrosion an den Kontakten). Vor allem im unteren Drehzahlbereich merkt man bei 6V Systemen das nicht die volle Leistung vorhanden ist.
Und wenn man in einen Laden geht und 6V Teile verlangt merkt man auch das 6 Volt die Vergangenheit sind.

Unsere Empfehlung ist klar: 12Volt

Was ist nun der Unterschied in 6 und 12V Powerdynamo Systemen? 
  • der Zündungsteil ist absolut gleich
  • unterschiedlich ist die Lichtnetzspannung und die Leistung für das Lichtnetz
    mit unseren 6V Anlagen erscheint der Scheinwerfer bei Leerlauf (bei Fahren ohne Batterie) in der Regel etwas abgedunkelt und wird erst bei etwas Gasgeben richtig hell. 
  • unser Regler für die 6V Version hat keinen Anschluß für die Ladekontrolle, daher kann eine Ladekontrolle nicht damit betrieben werden
Was muss ich ändern wenn ich auf 12V umrüste?

Kann ich ein Powerdynamo System nachträglich von 6 auf 12 wechseln?

  • prinzipiell ja, aber mit etlichen Kosten, es müssen der Stator und der Regler gewechselt werden  (ca. 130 Euro)
    (Hinweis: die 788 Systeme 6V-18W können nicht geändert werden)

Ich will unbedingt 6V, wie kann ich das machen?

  • so ein System ist eine Sonderfertigung und damit nicht direkt über unseren Shop beziehbar (Ausnahme dort bereits als 6V angebotene Systeme). Der Aufpreis für die Sonderfertigung in 6V beträgt 10 Euro.
    (Hinweis: Systeme mit innerem Sensor und Laufrichtung der Kurbelwelle gegen den Uhrzeigersinn sind nicht mit 6V lieferbar)

 


zurück